Unterschriften sammeln

Liebe Leserinnen und Leser,

wir sind sehr zufrieden mit den letzten Wochen. Aber wir sammeln weiter für STOP Olympia Hamburg – der einzigen Initiative, die sich gegen die Olympischen Spiele richtet. Im September und Oktober gibt es vielfältige Sammelgelegenheiten.

Was können Sie / könnt Ihr tun?

1. Unterschriftenlisten hier herunterladen und selbst Unterschriften sammeln:
Liste_StopLympia_Lay
Unsere Stellungnahmen finden Sie hier.

2. In unsere Hinweise zu Sammelgelegenheiten schauen. Hier unser Überblick:

Am Montag, den 16.11., sind wir ab 15.00 Uhr an der Zentralbibliothek am Hühnerposten.
Am Dienstag, 17.11., 15.00 – 16.00 Uhr an der Zentralbibliothek und ab 17.00 Uhr bei einer Veranstaltung zu Olympia mit Staatsrat Holstein bei pflegen&wohnen Uhlenhorst.
Am Mittwoch, 18.11., ab 14.00 Uhr bei der Fachhochschule Armgartstraße.
Am Donnerstag, 19.11., ab 14.00 Uhr bei der Fachhochschule Armgartstraße.
Am Samstag, 21.11., von 11.00 bis 13.00 Uhr am Volksdorfer Wochenmarkt, ab 12.00 Uhr im Grindelviertel, 11.30 bis 13.00 Uhr am Wochenmarkt Gr. Bergstr., ab 13.00 Uhr vor dem Mercado in Ottensen, ab 14.00 Uhr vor dem EDEKA Paul-Roosen-Str., ab 15.00 Uhr vor IKEA in Altona.

3. Sich vernetzen. Es sammelt sich besser, wenn mindestens zwei Leute zusammen losziehen und Unterschriften sammeln. Wir bringen Sie / Euch gerne zusammen und sind oft auch selbst dabei.
Melden Sie sich / meldet Euch unter: kontakt@stopolympia.de

Bis demnächst beim Sammeln!

Ihr/Eurer Team von
STOP Olympia Hamburg